Blutegelanwendung


Lerne jetzt, korrekt, kompetent und sinnvoll mit diesen wunderbaren Helfern umzugehen - zum Wohle des Menschen und mit vollem Respekt vor diesen tollen Tieren.

 

Die Behandlung mit Blutegeln ist eine Jahrtausende alte Heilmethode - damit gehören die Blutegel mit zu den ältesten Heilmitteln, die wir kennen. Aus diesem Grund können wir in mit ihnen auf einen grossen Erfahrungsschatz zurückgreifen!
Die Therapieform der Blutegel wurde in den vergangenen Jahren verstärkt auch wieder in der Humanmedizin eingesetzt - wir beschäftigen uns mit der Anwendung am Tier und Mensch.

 

Blutegel helfen uns in der (Tier-)Therapie bei folgenden Beschwerden:

  • Rheuma, Arthrose, Arthritis, Hüftschmerzen
  • Bandscheibenvorfall
  • Blutergüsse, Quetschungen, Prellungen
  • Stauchungen
  • Spat
  • Abszesse und Furunkel
  • Mastitis
  • und vieles mehr...

In diesem Kurs für Therapeuten (Körpertherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte, Kinesiologen sowie entsprechend deren Mitarbeiter/innen etc.) sowie Interessierte vermittelt Michael neben den theoretischen Kenntnissen und Fakten selbstverständlich auch die praktische Anwendung und den korrekten Umgang mit dem Egel.
Zu diesem Zweck gibt es die Möglichkeit, am Seminar gerne eigene Symptome und Themen zur praktischen Anwendung im Selbstversuch zu bearbeiten - an Teilnehmer und ggf. mitgebrachten Hunden.

Respekt und korrekter Umgang v.a. mit dem Egel sind Grundvoraussetzungen für diese Arbeit und werden entsprechend vermittelt.


Geeignet für Therapeuten (auch in Ausbildung), Züchter, Tierhalter, Interessierte


Zahlen - Daten - Fakten



Ausbildungsleiter:     Michael Sorsche
Ausbildungstermin   03. März 2023

Anzahl Teilnehmer:   4-6

Freie Plätze:       4
Voraussetzung:       Offenheit für diese traditionelle Behandlungsmethode


Gesamtkosten:     180.- zzgl. 20.- pro benutzten Egel
Veranstalter & Ort:    PHOENIX Schule, Riedholz

Zur Anmeldung:      
Hier gehts zur Anmeldung










Weisst Du - was auch noch interessant sein könnte für Dich?